Wir verwenden sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und den Inhalt der Webseite so interessant wie möglich zu gestalten.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Sie können die Einstellungen zum Speichern von Cookies Ihres Browsers ändern. Learn more

I understand

Nachrichten

We are here! For whatever you need

am .

During the month of August, CIRCUTOR is strengthening its resources to support your maintenance projects and to satisfy all your other needs during the vacations.

Our August business hours are: 

8h - 16 h

Contact us:
t. (+34) 93 745 29 00
 

 


You can read our news in the news section.
You can also follow our publications on CIRCUTOR's Twitter account, and on LinkedIn.

CIRCUTOR participates in ELEKTRO 2015

am .

CIRCUTOR will participate from the 8 th to the11th of June in the ELEKTRO 2015 exhibition in Moscow (Russia), one of the most important events in Eastern Europe related with power electronic devices, lighting and building automation.

During this edition, CIRCUTOR shall reveal its new 2015 launches of the several product families:

We hope to share these new launches with you, you can find us at: Hall 1, stand 1F10


Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

Effizientes Management in Telekommunikationssystemen

am .

Telekommunikationsunternehmen müssen die herkömmlichen Managementsysteme stabileren und effizienteren Systemen angleichen. Heute ist es nicht mehr möglich, in unterschiedlichen Zentren ein Management vor Ort einzurichten, sondern der Erfolg beruht auf der Automatisierung der unterschiedlichen Kontrollsysteme, um hochwertige, zuverlässige und stets verfügbare Anlagen zu erreichen. 

Der kritische Punkt in Telekommunikationsanlagen ist die Sicherstellung der Leistungskontinuität, da jeder Vorfall in dieser Hinsicht zu ernsten Reklamationen der Benutzer führt und zudem Eingriffe vor Ort zur Lösung des Problems nötig machen kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist auch die Energiekontrolle, über die ein Verwalter jede Station aus der Ferne überwachen und steuern und unverzüglich eingreifen kann.

 

Weitere Informationen: Effizientes Management in Telekommunikationssystemen

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

Preis für die Unternehmensführung an die Vorsitzenden und Gründer der CIRCUTOR-Gruppe

am .

Ramón Comellas und Ramón Pons, Vorsitzende und Gründer der CIRCUTOR-Gruppe, wurden mit dem Preis Cambra 2015 für die Unternehmensführung ausgezeichnet.

Die Leitungsstelle der Industrie- und Handelskammer von Terrassa haben beschlossen, Ramón Comellas und Ramón Pons, Vorsitzende und Gründer der CIRCUTOR-Gruppe, mit dem Preis Cambra 2015 für ihre Unternehmensführung auszuzeichnen.

Der Preis stellt eine Anerkennung für den Werdegang und die Unternehmensführung der Vorsitzenden und Gründer während der mehr als 40-jährigen Geschichte der CIRCUTOR-Gruppe dar.

Die Preisübergabe fand am 18. Juni im Kulturzentrum Centre Cultural de Terrassa unter Vorsitz von Hrn. Felip Puig, Minister für Unternehmen und Beschäftigung der autonomen Regierung Kataloniens, statt.

 

 

Preis Cambra 2015 für ihre Unternehmensführung auszuzeichnen

 

 

 
 

Weitere Informationen: Preis Cambra (Industrie- und Handelskammer von Terrassa)

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

CIRCUTOR participates in ExpoEléctrica Internacional 2015

am .

CIRCUTOR will participate from the 2nd to the 4th of June in the Expo Eléctrica Internacional 2015 exhibition in Mexico City (Mexico), one of the leading events with the biggest repercussion in the electrical industry and lighting applications.

During this edition, CIRCUTOR shall reveal its new 2015 launches of the several product families:

We hope to share these new launches with you, you can find us at: Hall A, stand 2311


Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

Energieeffizienz, Eigenverbrauch und Ladestationen für Elektrofahrzeuge

am .

Die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen FEC (Future Energy Consulting, Services GmbH) und CIRCUTOR im Februar 2014 zur Förderung und Entwicklung von Aktivitäten im Zusammenhang mit der Vermarktung von Lösungen der Energieeffizienz und Solarenergienutzung weist bereits erste Erfolge auf.

Im Laufe des ersten Jahres der Zusammenarbeit wurden drei Projekte umgesetzt, die eine perfekte Kombination aus ökologischer Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und sozialer Projektion für so unterschiedliche Unternehmen, wie einen Autohändler und eine Markthalle zur Verarbeitung und Verpackung von Hülsenfrüchten im Süden von Spanien, bieten.

Zur FEC-Unternehmensgruppe gehören die Projektberatungsfirma PROCONSULT und das auf die Einrichtung von Solaranlagen spezialisierte Ingenieurbüro SOLAREC. Beide Unternehmen haben bei dem Entwurf, Bau und der Inbetriebnahme der ersten drei Projekte einer langen Liste, die wir in den nächsten Monaten noch konkretisieren werden, mit CIRCUTOR zusammengearbeitet.

 

Weitere Informationen über Energieeffizienz, Eigenverbrauch und Ladestationen für Elektrofahrzeuge

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

CVM-B100 und CVM-B150. Auf Effizienz ausgelegt

am .

Auf Effizienzausgelegt

Einfacher zu integrieren

In Modulbauweise und erweiterbar

CVM-B100 und CVM-B150 sind zukunftsweisende Netzanalyser, die mehr als 500 Stromvariablen überwachen und außerdem auf effiziente Art und Weise den Verbrauch elektrischer Energie beziffern und verwalten können. Dank der großen Anzahl an Erweiterungsmodulen kann das Gerät an all Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Durch die Modulbauweise können mittels einer großen Vielfalt an Modulen Zusatzleistungen zur kompletten Überwachung jeglicher Anlage hinzugefügt werden.

In Modulbauweise und erweiterbar

article-cvm-b-modulos-de 

article-cvm-b-entradas-salidas article-cvm-b-modulos-comunicaciones article-cvm-b-data-logger

Eingangs- / Ausgangsmodule

Verbindungsmodule

Datalogger-Modul

Überwachen Sie Ihre Anlage und Prozesse:

  • 8 Transistorausgänge
    + 8 digitale Eingänge
  • 8 Relaiseingänge
    + 8 digitale Eingänge
  • 8 Ausgänge + 4 analoge
    Eingänge
    (0/4 ... 20 mA)

Passen Sie das Gerät vielfältigen Protokollen an:

  • Modbus TCP (bridge)
  • LonWorks
  • Profibus
  • M-Bus

Statten Sie Ihr Gerät mit einem Speicher aus:

  • Mit Datenerfassungen bis zu einem Jahr (mehr als 500 Variablen)
  • Integrierter Webserver (via IP) mit Zugang per Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, usw.) zum eingegliederten PowerStudio oder per XML-Anforderung zum Lesen und Konfigurieren.
  • Kann alle überwachte und gespeicherte Daten an ein übergeordnetes PowerStudio weitergeben.

Seien Sie effizient

article-cvm-b-co2 article-cvm-b-euros article-cvm-b-horas

Beziffern Sie die CO2-Emissionen Ihrer Anlage. Speichern Sie die gesamten Emissionen, entweder auf Grundlage des Produktionsvorgangs oder auf Grundlage des Preises, um individuell gestaltete Studien zur Energieeffizienz zu erstellen.

Überwachen Sie den Verbrauch der Anlage in EURO (oder in einer anderer Währung), seien es die gesamten Kosten auf Grundlage des Produktionsvorgangs oder auf Grundlage des Preises. So können Sie die verschiedenen Kosten auseinandernehmen, der Rechnung zuvorkommen oder EnPIs berechnen.

Überwachen Sie die Betriebsstunden Ihrer Geräte. Dieser Wert hilft Ihnen dabei, Wartungsmaßnahmen an verschiedenen Maschinen oder installierten Lasten vorzunehmen.


Für Sie entworfen

Rechnungsabschluss

Vergleichen Sie schnell Ihre Verbrauchswerte mit früheren Zeitabschnitten, mit einem Blick.

Grafik in Echtzeit

Überwachen Sie grafisch und in Echtzeit die Entwicklung der verschiedenen elektrischen Größen.

Individuelle Gestaltung

Bilden Sie Ihre eigenen Bildschirmanzeigen mit den Variablen, die Sie überwachen wollen.

article-cvm-b-cierre-facturacion article-cvm-b-grafica-tiempo-real article-cvm-b-personalizacion

Integrierte serienmäßige Funktionen

article-cvm-b-funciones-integradas

Mit integriertem SCV-System

Slide, Choose & View
article-cvm-b-sistema-scv

CVM-B100 und CVM-B150

 

folder-documents-iconDokumentation (Datenblatt, Handbuch, usw.)
Leistungsanalyser für Bedienfeld CVM B100 / B150  

 
 

CIRCUTOR newsletter. Jetzt abonnieren

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

CIRCUTOR participates in InterSolar Europe 2015

am .

CIRCUTOR will participate from the 10th to the 12th of June in the Intersolar Europe 2015 exhibition in Munich (Germany), one of the leading events with the biggest repercussion in the solar industry.

CIRCUTOR will exhibit the new range of self-consumption kits with zero grid injection, photovoltaic canopies for car parks and electric vehicle charging solutions (PVing PARKS) and the new hybrid inverter (Power Box) and additional product innovations at its stand.

During this edition, CIRCUTOR shall reveal its new 2015 launches of the several product families:

We hope to share these new launches with you, you can find us at Hall B3, stand B3.219


Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

Statische Kondensatorbatterien

am .

Schon seit vielen Jahren ist die Blindleistungskompensation zu einem der ersten Schritte zur Verbesserung der Energieeffizienz von Anlagen geworden. Seit ihren Anfängen haben sich die Kompensationstechniken im Laufe der Jahre gewandelt, wobei sie sich den neuen Anforderungen (hauptsächlich die Art der auszugleichenden Lasten) und den neuen verfügbaren Technologien angepasst haben.

So war anfangs der Einsatz von Kondensatorbatterien mit Schützschaltung als Kompensationstechnik am gebräuchlichsten. Dieses Kompensationssystem ist optimal für ausgeglichene Systeme und zum Ausgleich von Lasten, die nicht übermäßig schnelle Schalt- und Abschaltkadenzen im Sekundenbereich aufweisen, und bis heute im Großteil der Anlagen am gebräuchlichsten sind, obgleich immer mehr unausgeglichene Anlagen vorkommen.

Im Laufe der Zeit und durch den zunehmenden Einsatz dynamischerer Lasten in vielen Anlagen kam eine neue Technik hinzu: der Einsatz von statischen Schützen (Halbleiterrelais oder Thyristoren) zur Schaltung der Kondensatoren einer Batterie.

 

Weitere Informationen: Statische Kondensatorbatterien: Die Realität

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

Weitere Beiträge ...

circutor32x32

Kontakt

CIRCUTOR, SA
Vial Sant Jordi s/n, 08232
Viladecavalls (Barcelona) Spain
Tel: (+34) 93 745 29 00
Fax (+34) 93 745 29 14

Technischer Service

(+34) 93 745 29 19

SAT

© 2015 circutor.com. Alle Rechte vorbehalten.