Wir verwenden sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und den Inhalt der Webseite so interessant wie möglich zu gestalten.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Sie können die Einstellungen zum Speichern von Cookies Ihres Browsers ändern. Learn more

I understand

Hauptbeiträge

Neuen Dynamischen Leistungsregler mit Bedarfsmanagement

am .

CIRCUTOR hat in den letzten Jahren einige der innovativsten und führendsten Lösungen im Bereich des Photovoltaik-Eigenverbrauchs in Spanien entwickelt und führt Initiativen und Bewegungen an, um das Legalisierungsverfahren für die an das Netz angeschlossenen Anlagen für den Eigenverbrauch mit Nulleinspeisung zu erleichtern.

Dadurch konnte sich CIRCUTOR als das Unternehmen positionieren, das die umfassendste Lösungspalette des spanischen Marktes mit der höchsten Kontrollflexibilität anbietet.

Die Lösungspalette CDP von CIRCUTOR ermöglicht zudem eine Kontrolle der Anlage nach Phasen, um die Leistung der Wechselrichter maximal auszunutzen. CIRCUTOR setzt so verstärkt darauf, dem Markt Lösungen für den Photovoltaik-Eigenverbrauch anzubieten und ergänzt seine Palette an dynamischen Leistungsreglern (CDP), indem mehr Optionen für ein effizienteres Management der dezentralen Stromerzeugung angeboten werden.

Als i-Tüpfelchen zum Jahresende 2014 bringt CIRCUTOR den CDP-G, einen neuen dynamischen Leistungsregler mit Bedarfsmanagement, auf den Markt. Dieses Gerät ermöglicht es, eine kontrollierte Einspeisung in das Netz sicherzustellen (bzw. die Einspeisung in das Netz, wie im Falle Spaniens, zu verhindern), unter gleichzeitiger maximaler Ausnutzung der Überschussenergie aus Sonneneinstrahlung für den Stromverbrauch des Einrichtungen.

Der CDP-G umfasst alle Leistungen des CDP-0 und bietet neue Funktionen, was ihn zu einem höchst flexiblen Gerät insbesondere für den Einsatz in Haushalten und im Dienstleistungssektor macht.

Einige der Hauptmerkmale des CDP-G sind:

  • Fähigkeit zur Steuerung der wichtigsten Wechselrichter-Marken
  • Ausnutzung der photovoltaisch erzeugten Energieüberschüsse
  • Überwachung via Internet (Smartphone, Tablet oder PC)
  • Anzeige mit Informationen über Verbrauch, PV-Erzeugung, Verbrauch aus dem Stromnetz und Aktivierung der verwaltbaren Lasten
  • Modbus/TCP-Schnittstellen zur Integration in SCADA

Dadurch wird er zum idealen Gerät zur Optimierung einer Photovoltaik-Anlage, die für den Eigenverbrauch genutzt wird, wie beispielsweise für:

  • Management von Wärmepumpen
  • Wassererwärmung mittels Thermo-Akkumulatoren (Pools, Wohnungen)
  • Wasserpumpen und Bewässerungsanlagen
  • Erzeugung von Druckluft

Auf diese Weise behält CIRCUTOR weiterhin im Bereich des Photovoltaik-Eigenverbrauchs mit den technologisch fortschrittlichsten Lösungen des Marktes die Führungsrolle und bietet seinen Kunden damit die besten Produkte.

 

Weitere Informationen: Dynamischen Leistungsregler mit Bedarfsmanagement

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

Komplette Palette von Fehlerstrom-Schutz- und -Überwachungseinrichtungen der Klasse B

am .

CIRCUTOR erweitert seine Palette für den Fehlerstrom-Rundumschutz

Für die einwandfreie Herstellung der Selektivität muss jede vorgeschaltete Schutzeinrichtung die gleiche oder höhere Nennstromstufe als die nachgeschaltete Schutzeinrichtung aufweisen, darf aber niemals niedriger sein. Da Klasse B die höchste Nennstromstufe aufweist, darf dieser keine Schutzeinrichtung der Klasse A oder AC vorgeschaltet sein.

Mit der Palette der Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen der Klasse B von CIRCUTOR können Sie alle Schutzstufen Ihrer Anlage abdecken.

Warum sollte man Lösungen der Klasse B installieren?

Durch die Installation von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen der Klasse B wird Personensicherheit und einwandfreier Betrieb bei Wechselstrom- (AC), Gleichstrom- (DC) oder Mischstromstärken (AC/DC) bis zu einer Frequenz von 1 kHz gewährleistet.

Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen des Typs A und AC erkennen geglättete Restgleichströme nicht. Darüber hinaus werden Schutzeinrichtungen des Typs A empfindlicher, wenn ein pulsierender Fehlerstrom mit einem geglätteten Gleichstrom einhergeht. In diesem Fall löst der Schutz nicht richtig aus und gefährdet die erwartete Sicherheit.

 

Fehlerstrom-Schutz- und -Überwachungseinrichtungen der Klasse B:

 
 

Näheres hierzu im Katalog der kompletten Palette von Fehlerstrom-Schutz- und -Überwachungseinrichtungen der Klasse B

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

Leistungsanalyser für Schalttafeleinbau, CVM-B100, CVM-B150

am .

Als Resultat seines großen Innovationsgeistes präsentiert CIRCUTOR seine neue Lösung für den Bereich der Leistungsanalyser für Schalttafeleinbau.

Leistungsanalyser mit vier Quadranten mit Messung des Stromverbrauchs und Möglichkeit der Anzeige neuer Parameter wie Kosten oder CO2-Emissionen, direkt im Gerätedisplay.

Seine innovativen Benutzeroberflächen SCV (Slide, Choose & View) ermöglichen die Anpassung an anspruchsvollste Anforderungen zur Anzeige von Daten.

Die neuen CVM-B sind Leistungsanalyser für Mittel- und Niederspannungsnetze, die für den Einbau in Anlagen von 600 kV bis 10 kA geeignet sind.

ImagenNov-Web-22Bessere Messung mit Klasse

Bei den Ausführungen 96x96 (CVM-B100) und 144x144 (CVM-B150) handelt es sich um optimale Überwachungsgeräte für alle kennzeichnenden oder vorwiegenden Messpunkte in Elektroinstallationen. Dank seines aufgeräumten, attraktiven Frontdesigns und der neuen Benutzeroberfläche SCV können auf nur einem einzigen Bildschirm mehrere Parameter gleichzeitig angezeigt werden.

Umfangreichere Messung der Kenngrößen:\n

Es handelt sich um Leistungsanalyser CVM, die eine umfangreiche Anzeige der elektrischen Kenngrößen wie Spannungen, Ströme, Gesamtleistungen, Leistungen einzelner Phasen, Oberwellenzerlegung bis zur 51. Oberwelle und Stromverbräuche ermöglichen.

Einfachere Handhabung

Die mit drei Touch-Tasten ausgestattete Tastatur mit weißer Hintergrundbeleuchtung ermöglicht den Zugriff auf mehrere Bildschirme, auf denen die Daten unter Verwendung der Benutzeroberfläche SCV schnell und einfach abgelesen werden können. Diese innovative Technologie für industrielle Messtechnikanwendungen bietet zudem einen Frontschutz von IP65, da die gesamte Fläche aus einem durchgängigen Teil gefertigt ist.  

Bessere Ablesbarkeit der Anzeige

Die Technologie des Grafik-Displays mit hohem Kontrast und hoher Helligkeit verleiht den Leistungsanalysern eine gewisse Eleganz und Fortschrittlichkeit für die Messung von elektrischen Kenngrößen vor Ort.

ImagenNov-Web-1

Mehr Bildschirminformationen

Die CVM-B bieten dem Benutzer ausführlichere Informationen und ermöglichen die Anzeige der gemessenen bzw. berechneten Daten in drei verschiedenen Anzeigemodi (1, 3 oder 4 Kenngrößen). Dabei werden die Daten einzeln, analog und unter Angabe von Maximal- und Minimalwerten, Datum und Uhrzeit angezeigt.

ImagenNov-Web-3Bessere Kontrolle über alle Vorgänge der Anlage

Die CVM-B ermöglichen den Zugriff auf die 50 letzten Ereignisse (Protokoll), sodass mögliche Eingriffe oder Handlungen an Gerät oder Anlage jederzeit kontrolliert werden können.

Zusätzlich ist eine Liste der letzten 50 aktivierten/deaktivierten oder verriegelten Alarme verfügbar (je nach Programmierung dieser Alarme). Die rote LED-Anzeige mit hoher Lichtintensität signalisiert alle Parameter, bei denen ein Alarm vorliegt.

Erhöhte Integrationsfähigkeit der Baureihe

Die CVM-B besitzen 2 Eingänge für die Auswahl der Tarife oder zur Erkennung der logischen Zustände, 2 Transistorausgänge zur Erzeugung von Alarmen und Impulsen und 2 Relaisausgänge zur Steuerung der Alarme. Darüber hinaus besitzen sie eine Datenschnittstelle RS-485 mit Kommunikationsprotokoll Modbus oder BacNET.

Mehr Vielseitigkeit bei der Integration

Bei den CVM-B handelt es sich um erweiterbare Geräte mit bis zu 4 Modulen wie digitale Eingänge/Ausgänge, analoge Eingänge/Ausgänge, Datenübertragung Modbus/TCP, LonWorks, M-BUS und der Möglichkeit eines Erweiterungsmoduls mit Datenprotokollierung bzw. Datalogger  mit integriertem WEB- und XML-Server, die unterstützt durch die Plattform PowerStudio direkt im Erweiterungsmodul integriert sind.

 

Weitere Informationen:
hochleistungsfähiger Leistungsanalyser der Baureihe CVM-B

 

Neue Palette von modularen CEM-Elektrizitätszählern

am .

In einer immer globalisierteren Welt ist ein effizientes Management des Elektrizitätsverbrauchs unerlässlich. Darüber hinaus führt die konstante Erhöhung der Strompreise bei den Benutzern zu der Notwendigkeit, neue Managementformeln für ihre Anlagen zu finden.

Die neue Palette von modularen CEM-Zählern von CIRCUTOR ermöglicht es, alle Schlüsselinformationen über die verschiedenen Verbrauchsbereiche einer Anlage zu erlangen und damit Geld und Ressourcen einzusparen und die elektrische Energieeffizienz Ihrer Anlagen zu verbessern.

Die besagte CEM-Palette besteht aus statischen einphasigen und dreiphasigen Zählern zur Messung von Wirkenergie der Klasse B/1 (EN50470/IEC 62053-21) und Messung von Blindenergie der Klasse 2 (IEC 62053-23) durch Montage auf einer DIN-Schiene.

Darüber hinaus werden die Zähler durch die einfache Anbringung des Moduls CEM-M mit RS-485-Schnittstellen mit Protokoll Modbus/RTU versehen.

 

Data sheet of CEM multifunction energy meters (data sheet, manual, catalogues, etc.):

 
 

See our specialized article: When monitoring becomes managing

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.

Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

 

Revoluciona

Heavy-Duty Kondensatoren von CIRCUTOR zum Sonderpreis

am .

Heavy Duty capacitors price

Heavy-Duty Kondensatoren von CIRCUTOR zum Sonderpreis

 

Die Heavy-Duty-Kondensatoren von CIRCUTOR garantieren Ihnen:

Längere Lebensdauer

  • Höchste Qualität des Propylens aus europäischer Herkunft
  • Optimierte Stärke des Dielektrikums für längere Haltbarkeit 

Bessere Versorgungskontinuität

  • Selbstregenerierungs-Technologie, die ein Minimum an Kapazitätsverlusten garantiert 
  • Interne Sicherungstechnologie. Stellt die Abschaltung des Kondensators sicher und verhindert dadurch gefährliche Situationen

Garantierte Sicherheit

  • Sicherheitssystem wegen Überdruck. Um die korrekte Abschaltung des Kondensatorelements zu garantieren
  • Technologie mit Inertgas. Vollständige Elimination von Brandund Leckagegefahren.

 

promo-heavy-duty-condensadores-de

 

Avantgardetechnologie CIRCUTOR

  • Höhere Strombelastbarkeit: 1,8 In Dauerhaft x 2,5 x In kurzer Zeit
  • Höhere Toleranz gegen Stromspitzen: 400 x In
  • Längere Nutzdauer: 150 000 Std.
  • Höhere Temperaturbeständigkeit: -50/D, bis 65°C
  • Sicherer und ungefährlicher: Inertgas
  • Effizienter: die geringsten Verluste in ihrer Klasse, nur 0,4 W/kvar
  • Mehr Garantie: 4 Jahre
  • Schnellere Lieferung: über 15000 Einheiten auf Lager
  • Höhe: bis zu 4000 Meter über dem Meer Stuf
  promo-heavy-duty-caracteristica-de

 

Sofortige Lieferung
+ 15.000 Einheiten auf Lager

Rohrkondensator, Faston-Steckverbindung. CLZ-FPT Series
Rohrkondensator mit Klemmenleiste. CLZ-FP Series

 

PDF-Format herunterladen pdf : es  en  fr  de  pt  pl

 

 

Artikel Heavy-Duty Kondensatoren von CIRCUTOR

 

Kontaktieren Sie uns:
Tel. (+34) 93 745 29 00
 

ReadWatt. Optischer Impulssensor für Zählerablesung

am .

Captador de impulsos ópticos para lectura de contadores de energía\n

\n
\n

 

\n

Industrie

\n

Würden Sie gerne über Messungen ihres Elektrizitätszählers verfügen?

\n

Bisher war das Ablesen des Stromverbrauchs an den Hauptschalttafeln industrieller Anlagen stets mit erheblichen Kosten und Produktionsunterbrechungen verbunden, da der Zugriff auf den Energiezähler nicht möglich war.

\n
 Curva de carga extraída del contador\n
\n
Lastkurve  aus dem Zähler
\n

Dies wird jetzt mit Readwatt ermöglicht; das neue Produkt von CIRCUTOR ermöglich das einfache Ablesen der Messungen des Energiezählers. Das System erfordert keine Änderung der elektrischen Schaltung und ermöglicht im Vergleich zu anderen Messsystemen Einsparungen von mindestens 40 %.

\n
Readwatt con su cable\n
\n
Readwatt mit Kabel
\n

Bisher musste man zur Bestimmung dieser Verbrauchsdaten auf folgende Optionen zurückgreifen:

\n
    \n
  1. Einen eigenen Energiezähler parallel zum Zähler der Elektrizitätsversorgungsunternehmen installieren. Dies beinhaltet neben den Verwaltungsabläufen mit dem Versorgungsunternehmen einen hohen finanziellen Aufwand und die Notwendigkeit, die Kosten für die Wartung dieses Zählers zu tragen.
  2. \n
  3. Das Installieren eines Energiezählers mit Stromwandlern beinhaltet die Unterbrechung der Hauptstromversorgung, die Einrichtung von komplexen elektrischen Schaltungen und zudem hohe kosten für Ausrüstungen.
  4. \n
\n

 

\n

Readwatt instalado en un contador de CIRCUTOR Nachfolgend klären wir die häufigsten Fragen in Bezug auf dieses neue System der Energiemessung:

\n

Ist die Verwendung von ReadWatt legal? Ja, denn die Verwendung des Geräts erfordert keine Änderungen des vorhandenen Zählers.

\n

Kann ReadWatt mit meinem Zähler verwendet werden? Ja, als einzige Voraussetzung muss ihr Zähler über einen Zählerausgang mittels optischem Impulsgeber verfügen (siehe Abbildung unten).

\n

Wie wird ReadWatt installiert? ReadWatt wird in drei einfachen Schritten installiert:

\n
    \n
  1. Gerät mit der Klebevorrichtung vor dem optischen Impulsausgang des Zählers befestigen,
  2. \n
  3. Stromversorgung mit dem beiliegenden Netzteil herstellen.
  4. \n
  5. Empfang der Daten mit einer Energiemanagementsoftware wie PowerStudio / EDS von CIRCUTOR oder einer RTU-Master-Software.
  6. \n
\n

 

\n
Instalar el Readwatt es rápido y sencillo\n
\n
Readwatt  ermöglicht einen schnellen und einfachen Einbau
\n

Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen des Readwatt, wir zählen nachfolgend die wichtigsten auf:

\n
    \n
  • Klein- und Mittelindustrie: den Energieverbrauch exakt bestimmen und Anpassung an die jeweiligen Anforderungen: Spitzenbedarf, Blindenergiekorrektur (benötigt zwei ReadWatts), Korrektur ungeeigneter Energieverbrauchsgewohnheiten.

  • \n
  • Installateure und Energieberatungsunternehmen: zur schnellen, einfachen und nicht-invasiven Bereitstellung ihrer Dienstleistungen für Energieeffizienz und Mehrwertschaffung.

  • \n
  • Strom- und Energiehandelsunternehmen: zur Bestimmung der Verbrauchskurven potenzieller Kunden und Erstellung von spezifischen Tarifangeboten.

  • \n
  • Dienstleistungs- oder Produktionskonzerne (Supermärkte, Lebensmittelbranche usw.): um ihre Stromverbräuche auf unkomplizierte Weise zentral verwalten und überwachen zu können. All dies ermöglicht ihnen ein besseres Energiemanagement und eine bessere Grundlage für die Tarifverhandlung mit Energieversorgungsunternehmen.

  • \n
\n

Für weitere Informationen oder zum Testen des ReadWatt können Sie sich gerne an uns wenden.

\n \n \n \n \n \n \n \n \n
 \n

Weitere Informationen sind dem Produktdatenblatt zu entnehmen:
Optischer Impulssensor für Zählerablesung ReadWatt
\n

\n
 
\n

Neue Palette von Aktivfiltern. Die vielseitigste Netzqualität

am .

Die neue Palette von Aktivfiltern AFQ von CIRCUTOR sind die umfassende Lösung für Oberwellenprobleme, da sie diese nicht nur eliminieren, sondern gleichzeitig den Ausgleich der induktiven oder kapazitiven Blindenergie und der Ströme nach Phasen im unausgeglichenen Stromnetz ermöglichen.

Die Aktivfilter AFQ von CIRCUTOR bieten zudem:

  • Selektive Filterung von ungeraden Oberwellen von 3º bis 25º.
  • Anschluss auf der Netz- oder Lastseite zugunsten einer höheren Flexibilität der Anlage. Multiintervall für Betriebsspannungen von 230 bis 480V und Multifrequenz (50/60 Hz) in Abhängigkeit vom Modell.
  • Integrierter Kommunikationsausgang zur Integration in die Energiemanagementsoftware PowerStudio SCADA von CIRCUTOR.
 

AFQ Active multifunction filter

 
 

Introduction to compensation and disturbance filtering in electrical installations

 


Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.

Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

 

Heavy-Duty-Kondensatoren von CIRCUTOR: Konsolidierte Robustheit

am .

CIRCUTOR nutzt seit mehr als zehn Jahren die Gasimprägnierungstechnologie, die den Kondensatoren zusammen mit anderen Fortschritten Merkmale verleiht, die auf dem Markt als HEAVY DUTY bekannt sind.

Diese Kondensatoren verkraften den 1,8-fachen Nennstrom permanent, erzielen punktuell 2,5 In und können einen Spitzenstrom bis zum 400-fachen Wert des Nennstroms erreichen.

Die Klasse D der Herstellungsnorm IEC-60831 für Niederspannungskondensatoren legt als max. Betriebstemperatur 55 ºC fest. Die Robustheit der Heavy-Duty-Kondensatoren von CIRCUTOR ermöglicht jedoch extreme Betriebstemperaturen von punktuell bis zu 65 ºC., und dieser Wert ist wesentlich für die Gewährleistung einer Lebensdauer von 150 000 Stunden.

 

Artikel Heavy-Duty Kondensatoren von CIRCUTOR

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

TCP1RS+ : Neuer Umsetzer RS-485 / Ethernet

am .

Sicherer und kostengünstiger Zugriff

Mit dem neuen Umsetzer TCP1RS+ von CIRCUTOR erhalten von jedem beliebigen Ort aus einen sicheren Zugriff auf Ihre Anlagen. Informieren Sie sich unter: Kommunikations-Umsetzer  Ethernet RS-485

conversor tcp1rs circutor  

Flexibilität:

• Umsetzung RS-485 – Ethernet, 
• Wechselstromversorgung.
• Standard Master-Slave oder Routing-Funktion

Sicherheit: Zugriff mit Benutzernamen und Passwort
Kompakte Ausführung

• benötigt nur 2 DIN-Schienen-Modulplätze  
• mit Mehrbereichs-Stromversorgung (196…253 V AC)

Sowohl für Anwendungen zum Einrichten einer neuen Anlage als auch zum Nachrüsten einer bereits vorhandenen Installation für den Fernzugriff bietet der Umsetzer TCP1RS+ von CIRCUTOR eine schnelle und kostengünstige Lösung. Besuchen Sie unsere Webseite und  informieren Sie sich unter:  Kommunikations-Umsetzer  Ethernet zu RS-485

 

circutor32x32

Kontakt

CIRCUTOR, SA
Vial Sant Jordi s/n, 08232
Viladecavalls (Barcelona) Spain
Tel: (+34) 93 745 29 00
Fax (+34) 93 745 29 14

Technischer Service

(+34) 93 745 29 19

SAT

© 2015 circutor.com. Alle Rechte vorbehalten.