Wir verwenden sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und den Inhalt der Webseite so interessant wie möglich zu gestalten.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Sie können die Einstellungen zum Speichern von Cookies Ihres Browsers ändern. Learn more

I understand

Hauptbeiträge

Neue Leistungen Dynamischer Leistungsregler für an das Stromnetz angeschlossene Photovoltaik-Wechselrichter

am .

Die neue Firmware-Version der Produkte CDP (CDP-0 und CDP-G) ist mit mehreren Neuheiten ausgestattet. Dadurch steigen die Leistungen dieser Produktreihe, sie werden vielseitiger und können mit noch mehr Wechselrichtermodellen verbunden werden.

Die CDP-Geräte erlauben die Regulierung der von den PV-Wechselrichtern erzeugten Leistung bezüglich des Verbrauchswerts der Anlage (oder eines Wahlwerts), um sicherzustellen, dass keine überschüssige Leistung ins Netz gespeist wird. Damit wird eine Legalisierung von Eigenverbrauchsanlagen an jenen Orten möglich, an denen die Gewährleistung einer Nulleinspeisung ins Stromnetz erforderlich ist.

In die bereits vorhandene Liste früherer Versionen von Wechselrichtern, die durch RS485-Verbindungen gesteuert werden können, reihen sich nun folgende Wechselrichter ein (Die genaue Liste der regelbaren Modelle):

  • FRONIUS (Modelle Galvo und Symo mit dem System Datamanager 2.0, was dem Benutzer ermöglicht, mit dem CDP die Leistung über RS485 zu regulieren und über die gleiche Schnittstelle oder mit dem Gerät DatamanagerBox die Fronius-Software zu nutzen, um die Daten des Wechselrichters zu sehen)
  • DELTA (eingebunden in die Modelle RPI)
  • SMA (über RS485-Verbindung ohne Notwendigkeit von Zubehör zur Leistungsbegrenzung. Die Leistungsregulierung kann mit dem CDP über RS485 sichergestellt werden, und parallel dazu kann der Benutzer die Drahtlos-Verbindung des Wechselrichters SMA mit der speziellen SMA-Software nutzen, um die Daten des Wechselrichters zu sehen)
  • KACO New Energy

Zudem veröffentlicht CIRCUTOR auf seiner Webseite für jeden Wechselrichter folgende Dokumentation:

  • Anwendungshinweis zur Hilfestellung für den Benutzer beim Anschluss und bei der Programmierung von CDP und Wechselrichter
  • Zertifizierte Nulleinspeisung

Mit diesen neuen Wechselrichtermarken ermöglichen die CDP-Geräte das Betreiben der Marken mit hoher Marktpräsenz.

Zusätzlich zum Betreiben und Regulieren dieser neuen Wechselrichter umfasst die neue sowohl für CDP-0 als auch für CDP-G verfügbare Version folgende Leistungen:

  • Konfigurierung eines Mindestwerts für Produktionsreserve, um mit GENSETS (Generatorsätzen) zu arbeiten
  • Möglichkeit, die Stromeinspeisung zum Genset zu begrenzen.
  • Manuelle Aktivierung des Rückstromrelais per Fernbedienung
  • Möglichkeit, bis zu 15 Anschlüsse anderer Geräte aufzunehmen (via MODBUS/TCP)
  • Überwachung von über 50 Variablen jedes an das CDP angeschlossenen CVM-Mini (via MODBUS/TCP)
  • Herunterladen einer csv-Datei mit der Konfiguration des CDP
  • Regulierung des Abweichungswerts der Einspeisung (Injection margin) mittels externer Verbindungen

Dadurch werden die CDP-Regler zu den am besten ausgestatteten Geräten auf den Markt hinsichtlich des Betreibens von Wechselrichtern und der Überwachung der Energieflüsse einer Anlage (Verbrauch Benutzer, Verbrauch/Netzeinspeisung und Photovoltaikproduktion).


Die CDP-Geräte und die Projekte, deren Bestandteil sie in den zwei Jahren ihrer Marktpräsenz bildeten, haben zahlreiche Auszeichnungen erhalten, wie unter anderem den EuroSolar-Preis 2014, den „Premio exelencia energética 2015" oder den „Premio a las 100 mejores ideas de actualidad económica 2014".

Zudem ermöglichten die CDP, zahlreiche Anlagen zu legalisieren, wie zum Beispiel:

  • Die Eigenverbrauchsanlage der Business School ESADE im Gebäude CREAPOLIS (St.Cugat del Vallés)
  • Die Eigenverbrauchsanlage von Pàmies Hortícolas, Nahrungsmittelunternehmen (Balaguer)
  • Die Eigenverbrauchsanlage mit Ladestation für Elektrofahrzeuge im BMW-Autohaus Premium (Almería)
  • Die Eigenverbrauchsanlage im Firmengebäude von BBVA (Madrid)
  • Die Eigenverbrauchsanlage mit Ladestation für Elektrofahrzeuge von Las Norias, Nahrungsmittelunternehmen (Almería)
  • Die Eigenverbrauchsanlage von Zurc, Industrieanlage zur Herstellung von Leistungselektronik (Barcelona)
  • Die Eigenverbrauchsanlage in der städtischen Sportanlage von Berango (Biskaya) (die erste im Baskenland legalisierte Eigenverbrauchsanlage)
  • Die Eigenverbrauchsanlage im Hotel Zenit (Bilbao)
  • Die Eigenverbrauchsanlage im Zentrum für medizinische Erstbehandlung (Balaguer)

Die genaue Liste der regelbaren Modelle

 

CDP-0. Dynamische Leistungssteuerung: Die genaue Liste der regelbaren Modelle

 
 

CDP-G. Dynamische Leistungssteuerung mit Nachfragemanagement: Die genaue Liste der regelbaren Modelle

 

Weitere Informationen

 

Dynamische Leistungssteuerung mit Nachfragemanagement

 

Sie können in der News-Bereich heraus überprüfen unsere News.
Darüber hinaus können Sie auch unsere Mitteilungen auf der Twitter-Seite von CIRCUTOR.

circutor32x32

Kontakt

CIRCUTOR, SA
Vial Sant Jordi s/n, 08232
Viladecavalls (Barcelona) Spain
Tel: (+34) 93 745 29 00
Fax (+34) 93 745 29 14

Technischer Service

(+34) 93 745 29 19

SAT

© 2015 circutor.com. Alle Rechte vorbehalten.